Gemeinde Rohrdorf

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Impressum | Datenschutzerklärung

Modellgemeinde ELR

Eine Modellgemeinde des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum

Die Gemeinde Rohrdorf ist eine von zehn Modellgemeinden des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) in Baden-Württemberg. Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist eines der wichtigsten Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg für den Ländlichen Raum. Mit diesem Programm ist es gelungen, die Lebens- und Arbeitsbedingungen in unseren kleineren Gemeinden und Dörfern des Ländlichen Raums zu verbessern, das Leben und Wohnen auf dem Lande wieder attraktiver zu machen und auch Arbeitsplätze zu schaffen.

früher
früher
heute
heute

Die vier Förderschwerpunkte des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) sind: 

  • Arbeiten 
  • Grundversorgung 
  • Gemeinschaftseinrichtungen 
  • Wohnen 

Hierzu gehören beispielsweise: Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen sowie Reaktivierung von Gewerbebrachen. Beispielhaft ist hier in Rohrdorf die Reaktivierung und Umnutzung der ehem. Tuchfabrik im "KÄMMERLE" zu einem modernen, attraktiven Gewerbepark mit der Schaffung von Arbeitsplätzen in verschiedenen hervorragenden Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben. Zur Grundversorgung gehört auch die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs. Funktionale Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. im Ortskern) und ein lebendiges Miteinander fördern das Gemeindeleben und machen das Dorf zur Heimat, wo sich die Menschen wohlfühlen können. Zeitgemäßer Wohnraum (z.B. Schaffung von Wohnraum für junge Familien im Ortskern) und ein entsprechendes Wohnumfeld erhöhen die Attraktivität des Wohnens im ländlichen Raum. 

Landschaft
früher
Park
heute
früher
heute